Das war das Symposium 2019

Lernen X.0 – analoge und digitale Wege in eine nachhaltige (Lern)Welt

Vier Tage vernetzen und Querdenken für eine besserer Bildungswelt – zum ersten  mal in Pommritz und zum ersten Mal ganz getragen durch unsere Team der LernKulturZeit Akademie.

Die aktuellen Themen Digitalisierung, Globalisierung, Klimawandel und der Wandel des Bildungssystems standen im Zentrum, inspirierende Impulse und tolle Workshops mit einer Gruppe von Menschen, die etwas bewegen möchten – und dies auch tun! Es war beeindruckend zu erleben, wie das gemeinsame Ziel – unsere Bildung und unsere Welt nachhaltig zu gestalten – die Kräfte und Kompetenzen zusammen wirken lässt und wie Menschen, die sich nicht kennen  mit der gemeinsamen Ausrichtung die Kräfte bündeln. Ein hoffnungsvolles Zeichen für die Zukunft.

Die Initiative der Educators for Future ist gestartet und das Minifest steht online! Hier kannst du unterzeichnen, und bis zum 24.6. zu den Erst- Unterzeichnern gehören ! :-)

Wir sind schon viele, und gemeinsam können wir eine neue Bildungskultur gestalten.

 

Hier ein paar Impressionen und Feedbacks:

„Der Ort war grandios. Wir haben eine Führung mit einem der Lokalen [Anm.: Prof. Maik Hosang] gemacht. Es ging in eine sehr fein gestaltete Philosophie Ausstellung und durch einen herrlichen Waldgarten.

Die Menschen auf dem Symposium waren offen und warmherzig. Es war ein schöne Mischung aus 30-40 Jährigen und 50-70 Jährigen. Die Jüngeren kamen dann aus Neukölln mit Saxophon und Posaune im Gepäck mit der Braintree Academy. Wir haben kräftig musiziert. Am letzten Abend war dann noch ein Trommelwirbel Grund das Tanzbein zu schwingen.

Thematisch ging es ums Ganze. Der Zustand der Welt und wie der System Change (in der Bildung) gelingen kann.

Auf Jedenfall wurde die Kultur die in der Bildung wünschenswert wäre auf dem Symposium beispielhaft gelebt. Ehrlich, aufmerksam und mit viel Freude im Miteinander.

Ich würde mir wünschen, diese Qualitäten würden auch vermehrt im Mainstream gängige Praxis werden. Andererseits wird ja auch Vieles erstmal im Labor erprobt und kultiviert bevor es dann veröffentlicht wird.“

Simon R.

“Ich danke für das eindrucksvolle Programm und die lebendige Gestaltung der Lernkulturzeit. Die Initiative der Educator 4 Future ist Euch sehr gut gelungen, ich bleibe am Ball und fühle mich verbunden.”

Wilfried S.

 


No Replies to "Das war das Symposium 2019"