Lade Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen

Authentisch Sein

Februar 20, 2020 - Februar 24, 2020

Authentisch sein: Meine Vision verkörpern und meinem Ausdruck in der Welt eine Stimme geben

Hauptmodul 4 der LernKulturZeit-Weiterbildung

20. – 24. Februar 2020

Der kontrollierende Verstand darf von seinem übermäßigen Einfluss befreit werden und dem Körper mit seiner direkten Ehrlichkeit und seinem intuitiven Wissen wird wieder adäquat Raum gegeben. Gefühle dienen dabei als Brücke. Bewusstes Begleiten durch das Ausbilden einer wertfreien, mitfühlenden Zeugenschaft unterstützen den heilenden Prozess des sich wieder Verbindens mit dem Körperwissen. So kann die Fähigkeit zurück erobert werden, auf die Welt direkt zu antworten, immer freier von Konzepten und angelerntem Verhalten. Das ist, was ich (Susanne)  u.a. unter „Verantwortung“ verstehe.

Dieses Hauptmodul ist Teil der Initiative LernKulturCoach mehr dazu erfahren.

Bei Platzkapazität und entsprechender Vorbildung kann das Modul nach Anfrage auch einzeln gebucht werden.

Ziele

  • Gefühle im Körper spüren lernen, Gefühle als „Brückenkräfte“ kennenlernen
  • Vertrauen in die Körperweisheit entwickeln und ihr folgen lernen. Erfahrung von: „der Körper bewegt mich“, „ich werde bewegt“, „es tönt durch mich“.
  • Erfahrung von „Gruppenkörper“, Körpersensibilität im Kollektiv
  • Heilung durch Ausdruck – Zugang zum natürlichen, unverstellten Ausdruck über Körper und Stimme gewinnen
  • Zeugenbewusstsein schulen – inneres wie äußeres (wertfrei, mitfühlend, meditativ) – Feedback: achtsame, urteilsfreie Sprache kultivieren
  • die Kraft des Kreises erfahren
  • Stimmentfaltung, sich von der Stimme führen lassen Befreiung des vibratorischen Charakters der Stimme
  • heraus kristallisieren des nächsten Schrittes in der persönlichen (Bewusstseins-) Evolution, Erneuerung ausgedienter Glaubenssätze, Herzenswunsch-Klärung
  • männliche und weibliche Anteile in mir versöhnen, die Verletzungen anerkennen und heilen, für ein ganzheitliches Wirken in der Welt

 

Inhalte

  • Gefühlskunde (orientiert an der Gefühlsarbeit von Christian Meyer und Vivian Dittmar)
  • Einführung in „Authentic Movement & Voice“
  • Selbstliebe Themen
  • Stimm-Entfaltung u.a. nach Roy Hart und Linklater
  • außerdem: Essensgewohnheiten hinterfragen
  • Interview mit den Mitgliedern der Schulgründngsinitiative in Klein-Jasedow

 

Empfohlene Literatur

„Gefühle und Emotionen – eine Gebrauchsanweisung“ Autorin: Vivian Dittmar

Authentic Movement: Essays by Mary Starks Whitehouse, Janet Adler und Joan Chodorow (edited by Patrizia Pallaro)

Eastern Body – Western Mind: Psychologie und Chakra System als Weg zum Selbst. Autorin: Anodea Judith


Beginn: 20.2.2020, 11 Uhr, Ende: 24.2.2020, 16 Uhr

Anreise am 19.2. möglich

Wir helfen gerne bei der Zimmervermittlung.

Preis bei Einzelbuchung: 480€ (380€ für Teilnehmende aus NGOs, Schulen (u.a. Bildungseinrichtungen) und Geringverdienende), zzgl. Unterkunft & Verpflegung und 19% MwSt.

Bei diesem Seminar werden wir  liebevoll bekocht.

Ort: Klanghaus der European Academy of Healing Arts, Klein-Jasedow (nähe Usedom),
Leitung: Silke Weiß und Susanne Brian,mit Impulsgebern aus der Künstlergemeinschaft in Klein-Jasedow

www.susannebrian.com


zurück zu Hauptmodul 3

weiter zu Hauptmodul 5

Anmeldung
Ja, ich habe die Teilnahmebedingungen gelesen und stimme ihnen zu.
Ich akzeptiere die Verwendung meiner angegebenen Daten zur Anmeldung, wie in der Datenschutzerklärung beschrieben

Ich möchte über die Aktivitäten der LernKulturZeit informiert bleiben. Ausführliche Informationen zum Newsletter Versandverfahren erhältst du in derDatenschutzerklärung.

Vorname und Name*

Adresse*

E-Mail-Adresse*

Telefonnummer

Falls Sie eine Nachricht hinterlassen möchten:

Du bist ein Mensch und keine Maschine? Bitte wähle den Stern aus!

*Diese Felder sind Pflichtfelder.