Mein Jahr für neue Perspektiven auf eine Kultur der Potenzialentfaltung

This post is also available in: Englisch


Leben ist Lernen, Lernen ist Entwicklung, Entwicklung ist unsere Zukunft. 
LernKulturZeit ist Bildung für das 21. Jahrhundert und ein Modell für eine neue Lehrerbildung. Wertvolles Wissen und Erfahrungen und gleichzeitig ein Studium des Nichtwissens.

Lernkulturzeit ImageIntention

Wir lernen gerade uns in einer globalen Welt zurecht zu finden, mit all ihren Herausforderungen. LernKulturZeit ist ein Zeit-Raum, um neue Perspektiven einer sich verändernden Gesellschaft hin zu einer Kultur der Potentialentfaltung kennen zu lernen. Die einjährige, berufsbegleitende Weiterbildung richtet sich an  Zukunftsgestalter, die sich selbst weiterentwickeln möchten in ihrem Potential und/oder andere in der Entwicklung begleiten möchten, indem sie Menschen tiefer sehen können und Zusammenhänge besser verstehen lernen. LernKulturZeit bietet ein Modell an für die Lehrer-Bildung der Zukunft.

 

Gestaltungselemente

Der Raum für persönliche Entfaltung entsteht in der Gruppe durch ein starkes Miteinander, wo wir das Potential der menschlichen Begegnung für unsere Entwicklung erforschen. Die Transparente Kommunikation ist Basis für ein tieferes Verständnis unseres Innenraumes und die Erweiterung unserer Wahrnehmungskompetenz und Beziehungsfähigkeit.
Zukunftsweisende Modelle und Methoden wie das Integrale Modell und die Theorie U, Dragon Dreaming, Design Thinking, das Holokratie Modell, Meditations- und Reflexionstechniken versorgen die TN mit dem nötigen Hintergrundwissen und Werkzeugen, um als Zukunftsgestaltende tätig zu werden.

Einige Inhalte sind festgelegt, andere flexibel und folgen den Interessen der Gruppe, die in Selbstorganisation zur Gestaltung der Weiterbildung beiträgt.

Die Perspektivenerweiterung für ein nachhaltiges, global ausgerichtetes Leben erfolgt an inspirierenden Orten,
Zukunftswerkstätten, Gemeinschaften, Ökodörfern, …wo erlebbar wird, was Zukunft ist. Impulsgeber vor Ort regen zu neuen Gedanken an. Monatliche Online-Impulse von Impulsgebern tragen zur Inspiration und Horizonterweiterung bei. Es geht bei der LernKulturZeit nie um Nachahmung, sondern Inspiration. Menschen, die ihr Leben in seinen Möglichkeiten voll leben, bringen uns mit der Sehnsucht nach dem eigenen Potential in Kontakt.
Veränderungsprozesse im Innen und Aussen werden achtsam begleitet von erfahrenen Teammitgliedern, wöchentliche Triaden-Sharings sind eine zusätzliche und wertvolle Möglichkeit des Austauschs und der Weiterentwicklung der vermittelten Methoden. Die Teilnahme steht allen interessierten potentiellen Zukunftsgestaltern offen. Sie beinhaltet die Grundausbildung in der Haltung eines Coaches und kann als Lernkultur-Coach für Potentialentfaltung zertifiziert werden. Eigene Projekte, die in diesem Jahr weiterentwickelt werden sollen, sind eingeladen eingebracht zu werden. Sei es eine Schulgründung, die Einrichtung einer nachhaltig geführten Bar, die Kommunikationsschulung eines Teams, die Potentialentfaltung einer Abteilung…

Die Module – flexible Kursgestaltung
Es finden insgesamt 9 Module statt, ein Basismodul, 5 Hauptmodule und 3 Wahlmodule.

Jeder Teilnehmer der Jahresgruppe besucht das Basismodul, die 5 Hauptmodule und 1 Wahlmodul. Für die Zertifizierung zum LernKultur-Coach ist der Besuch von Wahlmodul 1 obligatorisch.
Das Symposium ist optional und bieten die Möglichkeit, sich an der Organisation von Bildungsformaten zu beteiligen, sich auszuprobieren und eigene Erfahrungen weiter zu geben.

Die Wahlmodule sowie die Hauptmodule können unabhängig von der Jahresgruppe gebucht werden!

Silke Weiß leitet die LernKulturZeit, Co-LeiterInnen und Impulsgeber aus dem Netzwerk der LernKulturZeit begleiten die Gruppe für einzelne Module. Monatliche Online-Impulse von Innovationsträgern ergänzen die Inspiration in diesem Jahr. Regelmäßiger wöchentlicher Austausch in Buddygruppen hält die Kommunikation über innere und äußere Prozesse lebendig. Aufgaben zu den Modulen, die Arbeit an den eigenen Projekten und
eine Abschlusspräsentation bilden den strukturellen Rahmen für die Reflexion der Lernerfahrungen und führen zur Zertifizierung als LernKultur-Coach

DSC00545Termine und Orte für die nächste LernKulturZeit ab Juli 2017 werden noch bearbeitet!

Basismodul Achtsamkeit für Zukunftsgestalter
17.3. – 19.3.17 Zukunftswerkstatt Schloss Tempelhof
1.9. – 3.9.17 Hoffmanns Höfe, Frankfurt

mit Silke Weiß und Sonja Student


Hauptmodul 1 –  7. – 9.7.2017

Bildung eines Vertrauensraumes, Einführung in die Transparente Kommunikation, Erweiterung der Wahrnehmungskompetenz

Beginn: 7.7., 17 Uhr, Ende: 9.7., 17 Uhr

Es besteht die Möglichkeit den Aufenthalt auf dem Klostergut zu verlängern.

Preis bei Einzelbuchung: 280€, zzgl. Unterkunft & Verpflegung
KlosterGut Schlehdorf, am Kochelsee
mit Silke Weiß und Susanne Ahlendorf und Impulsgebern aus dem KlosterGut Schlehdorf


Hauptmodul 2 -INTENSIVWOCHE
3. – 11.8.17  Klein Jasedow
Klanghaus der european academy of healing arts, Klein-Jasedow (nähe Usedom),
Vertiefung der Potentialentfaltung, Biographie und der Einfluss auf heute, zu innerer und äusserer Natur zurückkehren, Stille und Naturerfahrung, Visionsfindung, Kennenlernen des Projektes und partielle Mitarbeit in der Gemeinschaft, Interviews mit den Zukunftsgestaltern vor Ort

Beginn: 3.8., 11 Uhr, Ende 11.8., 14 Uhr

Es besteht die Möglichkeit, den Aufenthalt individuell zu verlängern.

Am 12. 8. gibt es eine großes Fest in Klein-Jasedow: es wird das Camp-Wiesenhäuschen eingeweiht und wir sind alle herzlich eingeladen, teilzunehmen. Wir werden voraussichtlich die Möglichkeit haben.

Preis bei Einzelbuchung: 950€, zzgl. Unterkunft & Verpflegung
mit Silke Weiß und Susanne Ahlendorf und Impulsgebern aus der Künstlergemeinschaft Klein-Jasedow


Wahlmodul 1
Methodentraining systhemisches Coaching
6. –  8. 10.2017 , Wiesbaden
mit Silke Weiß und Prof. Angelika Ehrhardt
Obligatorisch für die Zertifizierung zum LernKulturCoach.

Hauptmodul 3:   9. – 12.11.2017 
Methoden der Zukunftsgestaltung, Theorie U, Organisationen als lebendige Organismen, Ganzheitliche Führungsstrategien, Führung von der Zukunft her.

Preis bei Einzelbuchung: 280-350€, zzgl. Unterkunft & Verpflegung
Seminarhaus Stolzenhagen, eine Künstlergemeinschaft bei  Berlin,
mit Luea Ritter und Jonathan Klodt und Impulsgebern aus Berlin


Hauptmodul 4
 :   8.-12.2.2018

Meine Vision verkörpern und die Stimme erheben, Authentic Movement and Voice, Gefühlekompass

Preis bei Einzelbuchung: 280-350€, zzgl. Unterkunft & Verpflegung
Klanghaus der european academy of healing arts, Klein-Jasedow (nähe Usedom),
mit Silke Weiß und Susanne Brian und Impulsgebern aus der Künstlergemeinschaft in Klein-Jasedow


Wahlmodul 2
Die Zukunft mit Permakultur gestalten
Schloss Tempelhof
März 2018   
Von Landwirtschaft, Gemeinschaftsleben, ökologischem Bauen, nachhaltiger Energieversorgung und mehr.
Zukunftswerkstatt Schloss Tempelhof
mit Stefan Schwarzer Impulsgebern aus der Solidarischen Landwirtschaft

Wahlmodul 3 Leben in Gemeinschaft
April 2018  Schloss Tempelhof
Forumsarbeit und Kollektive Intelligenz
mit Silke Weiß und François Wiesmann und Impulsgebern aus der Gemeinschaft Schloss Tempelhof

8.-11.6.2017 Symposium, Kongress zu Bildung und Bewusstsein 2017, optional
Thema: Die Zukunft der Lehrerbildung – Kompetenzen für eine nachhaltige Welt
Zukunftswerkstatt Schloss Tempelhof
Netzwerktreffen und Ideenschmiede – Möglichkeit, eigene Beiträge einzubringen und an der Organisation mitzuwirken.


Hauptmodul 5  –  23. – 25.6.17 (für die LernKulturzeit 4), Juni 2018 für die LernKulturZeit 5

Aufstehen und Zukunft gestalten, Abschlussveranstaltung Zukunftswerkstatt Schloss Tempelhof
mit Silke Weiß
Preis bei Einzelbuchung: 200€, zzgl. Unterkunft & Verpflegung 

Bei den Wahlmodulen werden Plätze, die nicht von TN der LernKulturZeit genutzt werden, zur freien Verfügung gestellt.

Und nicht zuletzt: Abenteuer erleben mit der Resilienzfee 🙂

resilienzfee_klein

Seminar-Kosten: (zuzgl. Unterkunft und Verpflegung)


LernKulturZeit Jahresgruppe: 3600 € TN aus Wirtschafts-Unternehmen, 2800 € Privatpersonen, Schüler, Studenten,Pädagogen, Mitarbeiter von NGOs und gemeinnützigen Organisationen. Der Beitrag enthält die Teilnahme an  5 Hauptmodulen und 1 Wahlmodul. Der Besuch des Basismoduls wird angerechnet bei Teilnahme an der Jahresgruppe (mit 200 €)

Frühbucherrabatt: bis 23.4.2017: 3400 € bzw. 2600 €

Bei finanziellen Fragen, bitte einfach Kontakt aufnehmen. Bisher war es fast immer möglich, die Teilnahme zu ermöglichen.

Nur Basismodul: 290 €

Nur Wahlmodul: je 180 €, TN der LernKulturZeit 160 €

 

Zur Anmeldung