Lade Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen

(Hoch)Schule in Bewegung – den Wandel gestalten in unsicheren Zeiten

September 13 - September 15

Organisationsentwicklung für Schulgestalter

Bildungsprozesse bewusst gestalten – Potenziale einer Organisation (er-) kennen und fördern

Basismodul für die SchulKulturZeit 

 

EINFÜHRUNG IN DIE GANZHEITLICHE SCHULENTWICKLUNG

Zeiten von großen und disruptiven Veränderungen benötigen Sicherheit im Gehen, ohne zu Wissen, ob es einen Boden gibt. In diesem Seminar vermitteln wir Hintergrundwissen, Methoden und Beispiele gelingenden Wandels

Das Seminar ist ein empfohlenes Basismodul unserer Weiterbildung SchulKulturZeit, daher werden die Teilnahmegebühren bei Buchung dieser Weiterbildung anteilsmäßig angerechnet.

Ziele
Im Seminar lernen die Teilnehmenden, ihre Organisationen und Mitarbeiter aus einer neuen Perspektive zu sehen. Dabei sind sowohl das integrale Modell Ken Wilbers als auch die Transparente Kommunikation Basiselemente, ebenso wie Reflexionstechniken. Am Ende planen die Teilnehmenden in kleinen Gruppen jeweils konkrete Vorhaben aus ihrem Arbeitsbereich.

Inhalte
Vorgestellt werden u.a.: Die Landkarten für Kulturveränderung, der Zirkel der Veränderung, Social Entrepreneurship und Social Bionics, Einführung in Theory U und Education 4.0 (nach Otto Scharmer), Elemente aus dem Social Presencing Theatre

Zirkel der Veränderung
Der Zirkel der Veränderung beschreibt die inneren und äußeren Elemente in Veränderungsprozessen und bietet nicht nur eine theoretische Grundlage des Verständnisses solcher Prozesse, sondern auch eine ganz praktische Matrix zur Standort- und Zielbestimmung für konkrete Anliegen.

Landkarten für Kulturveränderung einer Organisation
Es erscheint immer deutlicher, dass wir mit der Veränderung der Umfeldes und der Bedingungen von Schulen auch einem Kulturwandel entgegengehen. Aber wie stellt man die momentane Kultur fest, was heißt Wandel und was ist der nächste Schritt  um ihn einzuleiten? Das erfahren sie in diesem Seminar.

Die Arbeit mit dem Wertekompass hat sich dabei bewährt und wird auch sie begeistern und ihnen neue Perspektiven auf die Entwicklung ihrer Organisation ermöglichen.

Social Entrepreneurship

Darunter ersteht man eine unternehmerische Tätigkeit, die sich innovativ, pragmatisch und langfristig für die Lösung sozialer Probleme oder allgemeiner: für einen wesentlichen, positiven Wandel einer Gesellschaft einsetzen will. Dabei geht es nicht primär um Gewinnerziekung, sondern um sinnvolle Tätigkeiten, die einen Nutzen für alle Beteiligten haben. Dabei werden Organisationen mehr als Organismen versanden und lösen das Bild aus dem Denken des maschinellen Zeitalters ab.

Social Bionics

Dieser von uns geprägte Begriff führt Veränderungsprozesse auf die zugrundeliegenden, aus der lebendigen Welt abgeschauten Prinzipien zurück. Wir lernen an Beispielen aus der Natur, wie Wandel organisch geschieht.

 

Zielgruppen
Menschen, die Organisationen in Entwicklungsprozessen begleiten oder Organisationen leiten


Leitung:

Prof. Dr. Marcelo da Veiga: Professor für Philosophie und Gesellschaft und Mitglied des Vorstandes des Verbandes der privaten Hochschulen in Deutschland. Er ist Gründungsrektor und langjähriger Leiter der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft und Experte für Social Entrepreneurship. Er kooperiert mit zahlreichen Institutionen bei der Entwicklung innovativer Strategien und Ansätze in Bildungsfragen im In- und Ausland.

 

Silke WeiSilke Weissß: Organisation und Leitung des “SYMPOSIUM Bildung und Bewusstsein“, Leitung der LernKulturZeit, Potential-Coach für Teams und Einzelpersonen, Netzwerkerin im Bildungs-Transformationsbereich, Organisationsentwicklerin, Schulentwicklungsberaterin am Staatlichen Schulamt

 

 

 

Termine:

13.09. – 15.09.2018  Bonn


Zeiten:

Donnerstag 14.-21.00 Uhr
Freitag  9-19.00 Uhr
Samstag 9:30 -16.00 Uhr

Preis: 320 Euro
Teampreis: Eine weitere Person aus der gleichen Organisation erhält 10% Ermäßigung, die zweite weitere Person 20 %, die dritte weitere ist frei.

Anmeldung
Ja, ich habe die Teilnahmebedingungen gelesen und stimme ihnen zu.
Ich akzeptiere die Verwendung meiner angegebenen Daten zur Anmeldung, wie in der Datenschutzerklärung beschrieben

Vorname und Name*

Adresse*

E-Mail-Adresse*

Telefonnummer

Falls Sie eine Nachricht hinterlassen möchten:

*Diese Felder sind Pflichtfelder.